Noosa

Brisbane und Surfers Paradise haben wir ausgelassen und sind durchgefahren nach Noosa. Dort ist es relativ ähnlich wie in Coolangatta, eine kleine Stadt mit schönen Stränden und den besten Surferwellen die ich bis jetzt gesehen hab, für Anfänger aber zu schwierig und teilweise auch gefährlich. Als ich schwimmen war hat mich eine Welle richtig in Grund gedrückt und hatte dann übel Schulterschmerzen an dem Tag.

In unserem Hostel haben wir dann wieder Francois getroffen und 2 Schweden, die wir auch in Byron Bay getroffen haben. Abends waren wir dann immer mit denen trinken und mittags halt wie schon gesagt in den Wellen schwimmen. 3 Tage waren wir da bis es wieder weiter ging, Wetter war diesmal an allen 3 Tagen gut :P

Hinterlasse eine Antwort