Byron Bay

Nick und ich reisen jetzt mit dem Bus die East Coast bis nach Cairns hoch. Nach 12 Stunden haben wir dann Byron Bay erreicht, wo wir nochmal 4 Tage bleiben wollten. Mein erster Gedanke als ich aus dem Bus gestiegen bin war: “Jawoll endlich wieder richtig gutes Wetter!”. Im Hostel angekommen dachten wir dann, dass Byron ohne Karim nicht das gleiche ist, aber wie sich rausstellte war in unserem Zimmer wieder ein richtig cooler Franzose namens Francois und noch Chris, ein Österreicher.
Wetter war aber nur am ersten Tag gut, die anderen Tage war es immer bewölkt und regnerisch, daher haben wir die Mittage meistens im Hostel verbracht und haben dann abends mit 2-3 Goons Trinkspiele mit Francois, Chris und paar anderen gespielt. War immer richtig witzig, musste einmal sogar schwitzen vor lauter lachen :D und danach dann noch in einen Club oder ne Bar. Byron ist auf jeden fall einer meiner Lieblingsorte in Australien, weil es einfach eine gute, fröhliche Atmosphäre hat und man eigentlich fast nur coole Leute dort kennenlernt.

Hinterlasse eine Antwort