Great Ocean Road – Tag 2

Am nächsten Tag war dann etwas besseres Wetter und wenigstens ab und zu mal die Sonne zu sehen. Wir haben den Tag gleich mal mit einem Helicopterflug über die 12 Apostel gestartet. Hat etwa 10 Minuten gedauert und war hammer geil. Danach haben wir dann noch die 12 Apostel vom Boden aus angeschaut und dann hat sich mal wieder gezeigt wie klein Australien in Wirklichkeit doch ist, denn an einem Look Out Point stand dann plötzlich Karim der Franzose, den wir in Byron Bay kennengelernt haben. War witzig den nochmal gesehen zu haben, ist jetzt schon das 6. mal, dass wir Leute zufällig ein 2. mal gesehen haben. “Man sieht sich immer 2 mal im Leben” stimmt anscheinend.

Wir haben es dann noch bis ans Ende der Great Ocean Road geschafft und da wieder auf einem Campingplatz gepennt.

Hinterlasse eine Antwort